IG BAU Bezirksverband Berlin, Kapweg 4, in die 4. Etage, in 13405 Berlin


Was gibt es Neues >>>

DGB-
Gewerkschaftshaus
IG BAU, BzV Berlin
in der Nähe
U- Bahnhof Afrikanische Straße
oder
U-Bahnhof
Kurt-Schumacher-Platz
Kapweg 4, 13405 Berlin
in der 4. Etage
Stadtplan
VBB-Fahrinfo

IG BAU BzV Berlin

Öffnungszeiten
Montag *** und
Donnerstag ***
9:00-12:00 Uhr und
13:00-17:00 Uhr
Dienstag nur nachmittags 13:00-16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag
nur vormittags 
8:00-12:00 Uhr

*** Rechtssprechstunde: Montag und Donnerstag
Um vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 030 206 206-40 wird unbedingt gebeten

Kontakt
Tel.: 030 206206 - 0
Fax: 030 206206 - 66
Web: berlin.igbau.de
E-Mail: berlin@igbau.de

Beratung in Rentenfragen

Kontenklärung,
Erwerbsminderungsrente,
Hinterbliebenenrente,
Altersrente
Fahrverbindung - wie komme ich in die Keithstrasse ?

Zerschlagung der Gewerkschaften 1933

Die Internetseite Zerschlagung der Gewerkschaften 1933 – Zerstörte Vielfalt erinnert an das vielfältige gewerkschaftliche Leben in Berlin bis 1933.
Gewerkschaft, Leben, das ist unser Erfolg!
Was gibt es Neues, deine Gewerkschaft - Mobil (Handy)

Ostermarsch Berlin 2019, 20. April.

Besuch der südkoreanischen Delegation
aus Gewerschaften und Wirtschaft in Pichelssee

Workers' Memorial Day 2019

Aufruf zur Schweigeminute
Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,
im Vorfeld des Workers‘ Memorial Day rufen wir Euch für Freitag, 26. April, 12 Uhr zu einer bundesweiten Schweigeminute auf. Lasst die Arbeit in den Betrieben, auf den Baustellen und in den Objekten ruhen und gedenkt den durch einen Arbeits- oder Wegeunfall wie auch den an einer Berufskrankheit verstorbenen Kolleginnen und Kollegen.
weiterlesen >>>

Sonntag, 26. Mai - Wahl zum Europäischen Parlament in Deutschland 2019

©Dieter Marzahn

Demonstration gegen hohe Mieten vom 6. April 2019

Ein Jahr nach der großen Berliner Demonstration gegen hohe Mieten hat es in diesem Frühjahr eine erneute Protestveranstaltung gegeben.

BERLIN LEOPOLDPLATZ
AKTIONSTAG
DIE IG BAU BERLIN UND SEINE JUGEND
DER BERLINER DGB-KREISVERBÄNDE UND DER
DGB-JUGEND BERLIN-BRANDENBURG
VOM 25. MÄRZ 2019
Die Zukunftsdiskussion WOHNEN
mit BürgerInnen, GewerkschafterInnen und PolitikerInnen
Bezahlbarer Wohnraum statt Luxusappartements
WIE GEHT DAS?

Unsere Jungend am Leopoldplatz im Wedding

Unsere Jungend

Die junge Bau hat einen Jugendvorstand!

Herzlichen Glückwunsch und viel Schaffenskraft!
Vorsitzender: Julian Diaz
Stellvertreter: Lukas Wentzel
Weitere Mitglieder: Oliver Koch, Lennert Jurries
Delegierter: Julian Diaz
weiter >>>

Der Bezirksvorstand Berlin

Die Zukunft planen

Internationaler Tag des Waldes
Frankfurt am Main, 21.03.2019
Wassermangel, Sturmschäden, vermehrtes Schädlingsaufkommen – die deutschen Wälder müssen derzeit viel ertragen. Der Klimawandel ist angekommen, in weiten Teilen schlimmer als von Experten vorhergesagt. Anlässlich des heutigen "Internationalen Tag des Waldes“ fordert die Forstgewerkschaft IG BAU dazu auf, ernsthafte Anstrengungen zu unternehmen, diese Herausforderungen gemeinsam zu meistern.
weiterlesen >>>

Europawahl: Aktionstag der IG BAU-Frauen

Samstag, 6. April, Frankfurt Römerberg, 11 bis 14 Uhr
21.03.2019
Die Welt ist heute ein globales Dorf. Immer schneller zirkulieren Waren, Geldströme und Menschen um den Globus. Die Digitalisierung wirkt dabei als Beschleuniger. Alles rückt näher zusammen und hat Auswirkungen auf unser Leben. Im globalen Krieg von Reich gegen Arm gibt es keine nationalen Inseln der Glückseligkeit. Die IG BAU-Frauen stehen zu Europa.
weiterlesen >>>

Grundrente jetzt! Lebensleistung verdient Respekt.

Online-Petition des Deutscher Gewerkschaftsbundes
21.03.2019
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert: Grundrente jetzt! Und zwar ohne Bedürftigkeitsprüfung. In einer Online-Petition fordert der DGB die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD auf, sich noch im ersten Halbjahr 2019 auf die Einführung einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung zu einigen.
weiterlesen >>>

Gartenbau und Floristik - Lasst lila Blumen sprechen

Fotoaktion zur Tarifverhandlung für Beschäftigte in der Floristik am 18. März
Wir rufen Euch auf, Eure Tarifkommission bei der kommenden Tarifverhandlung für Beschäftigte in der Floristik am 18. März zu unterstützen. Macht Fotos von Euch mit lila Blumen - im Knopfloch, in der Hand oder im Haar. Schreibt uns dazu, wo Ihr seid.
weiterlesen >>>

Landesforst (außer Hessen): Tarifrunde erfolgreich beendet!

Tarif- und Besoldungsrunde 2019 - Länder (TdL) zum TV-L und TV-Forst
Beschäftigte erhalten im Volumen acht Prozent mehr Entgelt
weiterlesen >>>

Hauptforderungen der IG BAU zur Europawahl 2019

Am 26. Mai 2019 finden in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Diese Wahl ist auch eine Richtungsentscheidung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Europa. Die IG BAU hat in einer Broschüre ihre Hauptforderungen für die Europawahl zusammengefasst.
weiterlesen >>>

JETZT WIRD´S RICHTIG DRECKIG!

Gebäudereiniger - Handwerk
Rahmentarifverhandlungen 2018 – Das musst Du wissen!
Was regelt der Rahmentarifvertrag (RTV)? Was sind unsere Forderungen in der diesjährigen Tarifrunde und wie kommen unsere Forderungen zur Stande? Und was sagen die Arbeitgeber dazu? Antworten auf diese Fragen gibt es in unserem neuen Flugblatt.
weiterlesen >>>

100 Jahre Frauenwahlrecht: Raus auf die Straße! Global Women*s March am 19. Januar

Am 19. Januar 1919 durften die Frauen in Deutschland erstmals wählen. 82 Prozent der wahlberechtigten Frauen gaben ihre Stimme ab bei der Wahl zur deutschen Nationalversammlung. 37 weibliche Abgeordnete zogen in das Parlament ein. Dieser Frauenanteil von knapp neun Prozent wurde erst wieder im Deutschen Bundestag 1983 erreicht.
weiter >>>

Das ändert sich 2019 für Arbeitnehmer und Versicherte

© Pixabay

Am 1. Januar treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Der Mindestlohn steigt, es gibt Neuerungen bei der Rente und endlich zahlen die Arbeitgeber wieder den gleichen Anteil für den Beitrag zur Gesetzlichen Krankenversicherung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte?
Eine Übersicht >>>

Bildungsprämie: Beruflich auf dem neuesten Stand – zufrieden im Job

Wer sich im Beruf weiterbildet, hält sich auf dem neuesten Stand, ist zufriedener im Job – und verbessert in einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Doch nicht immer passen die individuellen Weiterbildungswünsche von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit denen des Arbeitgebers zusammen. Auch gibt es für viele Erwerbstätige nicht die Möglichkeit, an betrieblicher Weiterbildung teilzunehmen.
weiterlesen >>>
Größte deutsche Jobbörse für Bauberufe