IG BAU Bezirksverband Berlin, Kapweg 4, in die 4. Etage, in 13405 Berlin


Was gibt es Neues >>>

Wir sind die Junge BAU!

Instagram Junge
IG BAU Berlin

DGB-
Gewerkschaftshaus
IG BAU, BzV Berlin
in der Nähe
U- Bahnhof Afrikanische Straße
oder
U-Bahnhof
Kurt-Schumacher-Platz
Kapweg 4, 13405 Berlin
in der 4. Etage
Stadtplan
VBB-Fahrinfo

IG BAU BzV Berlin

Öffnungszeiten
Montag *** und
Donnerstag ***
9:00-12:00 Uhr und
13:00-17:00 Uhr
Dienstag nur nachmittags 13:00-16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag
nur vormittags 
8:00-12:00 Uhr

*** Rechtssprechstunde: Montag und Donnerstag
Um vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 030 206 206-40 wird unbedingt gebeten

Kontakt
Tel.: 030 206206 - 0
Fax: 030 206206 - 66
Web: berlin.igbau.de
E-Mail: berlin@igbau.de

Beratung in Rentenfragen

Kontenklärung,
Erwerbsminderungsrente,
Hinterbliebenenrente,
Altersrente
Fahrverbindung - wie komme ich in die Keithstrasse ?

Zerschlagung der Gewerkschaften 1933

Die Internetseite Zerschlagung der Gewerkschaften 1933 – Zerstörte Vielfalt erinnert an das vielfältige gewerkschaftliche Leben in Berlin bis 1933.
Gewerkschaft, Leben, das ist unser Erfolg!
Was gibt es Neues, deine Gewerkschaft - Mobil (Handy)

Sprechstunde des Bezirksvorstand Berlin

Sprechstunde dienstags ohne Anmeldung von 16:00 bis 18:30 Uhr
DGB-Gewerkschaftshaus, Kapweg 4, 13405 Berlin, in der 4. Etage
Weitere Termine, Tel.: 030 206206 - 43

Einige Bilder von der Demo am 21.08.2020 in Berlin des Bauhauptgewerbes!

BHG

DIE LANDWIRTSCHAFTLICHEN ARBEITGEBER HABEN DEINE ZUSATZRENTE GEKÜNDIGT

In der privaten Land- und Forstwirtschaft gibt es seit 1973 per Tarifvertrag eine Zusatzrente für alle Arbeitnehmer*innen. Die Arbeitgeber haben diesen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag unverständlicherweise zum 31. Dezember 2020 gekündigt. Viele Arbeitnehmer*innen erfahren erst jetzt, wo der Verlust droht, dass sie ein Recht auf diese Zusatzrente haben.
weiterlesen>>>
©(Max Saeling / Unsplash)

Die IG BAU bei den Kranzniederlegungen - des Bezirksverband Berlin,
OV Reinickendorf-Mitte und OV Südwest,
erinnert an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953, im Bezirk Mitte und Zehlendorf.

15.06.2020 - Tag der Gebäudereiniger!

Tag der Gebäudereinigung

Unser Bezirksvorstand Berlin der IG BAU wieder auf Achse, „Unteilbar“-Demo zur Menschenkette vorschriftsmäßig mit Abstand halten der Corona-Pandemie.

©IG BAU

Rund 620 Gebäudereinigerinnen und Glasreiniger arbeiten beim Branchen-Giganten Piepenbrock – allein in Berlin und Brandenburg.

Einen Großteil von ihnen will die Geschäftsführung in die „Corona-Kurzarbeit“ schicken. Sie stößt dabei jedoch auf erheblichen Widerstand bei den eigenen Beschäftigten, beim Betriebsrat und bei der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU. Der Grund: „Keine Gebäudereinigerin und kein Glasreiniger kann mit dem, was beim Kurzarbeitergeld übrig bleibt, klarkommen. Eine Vollzeitkraft hat dann nämlich nur noch wenig mehr als 800 Euro für die Miete und zum Leben. Wer Kinder hat, liegt bei unter 900 Euro. Auch das ist viel zu wenig.
weiterlesen>>>
©IG BAU

Die junge Bau hat einen Jugendvorstand!

Herzlichen Glückwunsch und viel Schaffenskraft!
Vorsitzender: Julian Diaz
Stellvertreter: Lukas Wentzel
Weitere Mitglieder: Oliver Koch, Lennert Jurries
Delegierter: Julian Diaz
weiter >>>

Bildungsprämie: Beruflich auf dem neuesten Stand – zufrieden im Job

Wer sich im Beruf weiterbildet, hält sich auf dem neuesten Stand, ist zufriedener im Job – und verbessert in einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Doch nicht immer passen die individuellen Weiterbildungswünsche von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit denen des Arbeitgebers zusammen. Auch gibt es für viele Erwerbstätige nicht die Möglichkeit, an betrieblicher Weiterbildung teilzunehmen.
weiterlesen >>>
Größte deutsche Jobbörse für Bauberufe